Christlich Demokratische Union Deutschlands - Kreisverband Bonn  
http://www.cdu-bonn.de
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
Info:
Öffnungszeiten der Kreisgeschäftsstelle an Karneval
20.02.2019
Bild vergrößert
Helmut Kohl muss eine adäquate Würdigung in der Bundesstadt Bonn bekommen
19.02.2019
© Bundesstadt Bonn/Michael Sondermann
Bild vergrößert © Bundesstadt Bonn/Michael Sondermann
Die ursprünglich geplante Umbenennung des Platzes der Vereinten Nationen zum Kanzler Helmut Kohl - Platz des Rates der Stadt Bonn war nicht umsetzbar, da es sich bei diesem Platz um einen Teil der Autobahn 562 handelt und damit in die Zuständigkeit des Bundesministeriums für Verkehr fällt. Nach dem dann mehrere Ideen im Raum standen, hat sich nun ein gemeinsamer Vorschlag gefunden.

„Der Politiker Dr. Helmut Kohl hat selbstverständlich eine angemessene Würdigung in der ehemaligen Bundeshauptstadt und heutigen Bundesstadt Bonn verdient. Er war 16 Jahre Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschlands. Für seine Verdienste um die Deutsche Einheit und die Europäische Einigung wurde er zum Ehrenbürger Europas ernannt. Es gibt mit ihm überhaupt nur drei Ehrenbürger Europas“, so der Vorsitzende des CDU Stadtbezirksverbands Bonn und Stadtverordnete David Lutz.

Pressemeldung:
Bonner CDU dreimal in Berlin vertreten
Sridharan, Katzidis und Lücking-Michel für Bonn in Berlin
06.02.2019
© CDU Bonn
Bild vergrößert © CDU Bonn
Nachdem die Bundesregierung eine Fachkommission zu den Rahmen-bedingungen der Integrationsfähigkeit eingerichtet hat, dessen Vorsitz Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan zusammen mit Derya Çağlar, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, übernommen hat, haben zwei weitere Bonner eine Berufung nach Berlin erhalten.
Christos Katzidis und Claudia Lücking-Michel sind vom Generalsekretär der CDU Deutschland, Paul Ziemiak, in Bundesfachausschüsse berufen worden. Die Bundesfachausschüsse haben insbesondere die Aufgabe, an der Programmatik der CDU Deutschlands mitzuwirken und sie dienen der Fachöffentlichkeit als kompetenter Ansprechpartner.
Der Kreisvorsitzende Christos Katzidis ist in den Bundesfachausschuss Innere Sicherheit berufen worden. Er wird dort zusammen mit zwei weiteren Kollegen aus der CDU NRW die nordrhein-westfälischen Interessen im Kernbereich der staatlichen Aufgaben vertreten und seine Kompetenzen aus seiner 26jährigen Berufserfahrung als Polizeivollzugsbeamter und innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion einbringen.

„Es freut mich sehr, dass ich in den Bundesfachausschuss Innere Sicherheit berufen worden bin und dort jetzt für die CDU NRW am Grundsatzprogramm der CDU Deutschland aktiv und unmittelbar mitarbeiten kann. Auf der Landesebene haben wir mit unserer klaren Strategie in diesem Bereich schon einige Erfolge verbuchen können,“ so Katzidis.

Europawahl 2019: Bonner CDU gratuliert Axel Voss zum vierten Platz auf der Landesliste
31.01.2019
Bonns Europaabgeordneter Axel Voss
Bild vergrößert Bonns Europaabgeordneter Axel Voss
Unser Europaabgeordneter Axel Voss, der schon seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments ist, steht nun nach der Landesvertreterversammlung auf Platz vier der Landesliste für die Europawahl. Damit hat er gute Chancen seine Tätigkeit im Parlament um weitere fünf Jahre zu verlängern.
Der Spitzenkandidat der nordrhein-westfälischen CDU ist Dr. Peter Liese, der sich mit 92,3 % die Spitze der Liste sicherte. Es folgten Dr. Markus Pieper (Platz 2) und Sabine Verheyen (Platz 3). Hinter Axel Voss besetzt Dennis Radtke den 5. Landeslistenplatz. Somit wollen die ersten fünf Plätze ihren Sitz verteidigen und sich für weitere fünf Jahre für die Christdemokraten im Europäischen Parlament engagieren.

Newsletter der CDU-Ratsfraktion
CDU-Newsletter Nr. 416 am 25. Januar 2019
28.01.2019 | Klaus-Peter Gilles
Bild vergrößert
Und das sind unsere Themen in dieser Ausgabe

- Protest gegen dunkle Fassade des Lifestyle House am Hauptbahnhof
- CDU spendet für gute Zwecke
- KOALA zum Radverkehr in Bonn
- Neue Familienkarte und Saisonkarte für Vereine werden fester Bestandteil des Entgelttarifs
- Bonn wird Biostadt

Aus CDU-Stadtratsfraktion:
CDU-Ratsfraktion begrüßt Sauberkeitsoffensive der Stadt Bonn
19.12.2018 | Klaus-Peter Gilles
Bild vergrößert
Saubere Straßen und Plätze sind die Visitenkarte unserer schönen Stadt. In einer sauberen Stadt fühlen sich Menschen wohl, sicher und halten sich gerne auf. Somit trägt Sauberkeit nicht nur zur Aufenthaltsqualität bei, sondern auch zur Förderung des Einzelhandels und des Tourismus. Weiter wirkt sich Sauberkeit auch positiv auf das allgemeine Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger aus.

Die bereits seit Jahren von der CDU geforderte Verbesserung der Sauberkeit wird Oberbürgermeister Ashok Sridharan nunmehr in mehreren Schritten umsetzen. Erste Maßnahmen der städtischen Sauberkeitsoffensive stellte er in einer Pressekonferenz vor. Dabei soll u.a. als Einstieg stärker als bisher das Umweltbewusstsein der Bürgerinnen und Bürger in den Vordergrund gestellt werden.

In einem ersten Schritt sollen mit verstärkten Kontrollen des Ordnungsaußendienstes „Müllsünder“ zunächst in einer Übergangsphase (4- 6 Wochen) angesprochen und mit einer symbolischen „Gelben Karte“ auf ihr Fehlverhalten aufmerksam gemacht werden. Davon erhofft sich die Stadt eine Schärfung des Umweltbewusstseins und damit auch einen nachhaltigen spürbaren Rückgang der Verschmutzungen in der Stadt. Nach dieser Übergangsphase werden dann auch spürbare Ordnungsgelder (zum Beispiel beim Wegwerfen von Zigarettenkippen, Ausspucken von Kaugummis oder auch das Hinterlassen von Hundekot) verhängt.

CDU Bonn gratuliert der neuen Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer
07.12.2018
Ehrenamt verdient Wertschätzung
26.11.2018
Pressemeldung:
Fahrverbote lösen keine Probleme
12.11.2018
Heute:
19:00 Uhr:
Ortsverband Bonn-Innenstadt
Bürgertreff
19:30 Uhr:
Frauen Union Kreisverband Bonn
Vorstandssitzung
Donnerstag, 21.02.2019:
15:00 Uhr:
Senioren Union STBZ Bad Godesberg
Europawahl 2019: Eine Richtungsentscheidung
19:30 Uhr:
Ortsverband Oberkassel
Offene Vorstandssitzung
Freitag, 22.02.2019:
18:30 Uhr:
Ortsverband Poppelsdorf
Teilnahme am Kult-Kolping-Karneval
Samstag, 23.02.2019:
10:00 Uhr:
Ortsverband Lannesdorf
Bürgersprechstunde
12:00 Uhr:
Ortsverband Bonn-Castell
Teilnahme am Karnevalsumzug
15:00 Uhr:
Ortsverband Dottendorf-Gronau-Kessenich
Teilnahme am Kessenicher Vierdelszoch
Jamaika-Koalition

Version 5.00 vom 10. Mai 2017 - © Andreas Niessner