Christlich Demokratische Union Deutschlands - Kreisverband Bonn  
http://www.cdu-bonn.de
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
CDU-Bonn
Pressemeldung:
Fahrverbote lösen keine Probleme
12. November 2018

© CDU Bonn: Kreisvorsitzender Christos Katzidis
Bild vergrößert © CDU Bonn: Kreisvorsitzender Christos Katzidis
Das Verwaltungsgericht Köln hat heute entschieden, dass die Städte Köln und Bonn wegen zu hoher Schadstoffbelastung Fahrverbote für ältere Dieselautos erlassen müssen. Trotz des neuen Luftreinhalteplans, den die Stadt Bonn erst im Oktober vorgelegt hat, verlangt das Verwaltungsgericht Köln ab dem 1. April 2019 streckenbezogene Fahrverbote. Betroffen sind die Reuterstraße und der Belderberg.
Der Kreisvorsitzende der Bonner CDU, Dr. Christos Katzidis, zeigte sich enttäuscht über das Urteil: „Das ist ein bitteres Urteil. Durch das streckenbezogene Fahrverbot werden die Probleme nur auf den Verbraucher abgewälzt und nicht langfristig gelöst. Zudem wird es nach meiner Überzeugung dadurch einen Verdrängungseffekt geben. Ich befürchte, dass Anwohner von Nebenstraßen dadurch erheblich mehr betroffen werden. Ich hätte mir gewünscht, dass der neue Luftreinhalteplan der Stadt Bonn mehr Beachtung bekommen hätte, der konkrete Maßnahmen zur Entlastung des Nahverkehrs vorsieht. Die Bonner CDU begrüßt ausdrücklich die Entscheidung der Landesumweltministerin Ursula Heinen-Esser, gegen das Urteil Berufung einzulegen.“

Mittwoch, 27.02.2019:
19:30 Uhr:
AK Bundespolitik
Mitgliederoffene Sitzung
Donnerstag, 14.03.2019:
19:00 Uhr:
AK Landespolitik
HEIMAT.ZUKUNFT.NRW
Mittwoch, 27.03.2019:
19:00 Uhr:
AK Integration
Mitgliederoffene Sitzung
Jamaika-Koalition

Version 5.00 vom 10. Mai 2017 - © Andreas Niessner