Christlich Demokratische Union Deutschlands - Kreisverband Bonn  
http://www.luecking-michel.de
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
CDU-Bonn
Aus CDU-Stadtratsfraktion:
DB-Parkhaus an der Quantiusstraße muss bleiben
02. März 2017 | Henriette Reinsberg

Bild vergrößert
Nachdem bekannt geworden ist, dass die Deutsche Bahn das mit dem Parkhaus bestandene Grundstück an der Quantiusstraße verkaufen und der Kaufinteressent dort ein Hostel bauen will, schlagen die Alarmglocken. Die in der westlichen Umgebung des Hauptbahnhofs wohnende Bevölkerung befürchtet, dass dann der Parksuchverkehr zunehmen und Bahnkunden ihnen die wenigen Parkplätze, die überhaupt zur Verfügung stehen, auch noch streitig machen werden.

Die verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion Henriette Reinsberg (CDU): „Für Bahnkunden muss es ein Parkhaus unmittelbar am Hauptbahnhof geben. An der Quantiusstraße soll auch weiterhin ein Parkhaus mit mindestens so vielen Stellplätzen wie bisher vorgesehen sein und daher eine andere Nutzung verhindert werden." Sie unterstützt damit auch einen Beschluss des CDU Ortverbands Südstadt/Baumschulviertel.

Rolf Beu (GRÜNE): „Ein Parkhaus ist erforderlich, um das Umsteigen von PKW auf Bahn und ÖPNV zu ermöglichen und um Parken und Parksuchverkehr in den umliegenden Wohngebieten zu vermeiden.“

Frank Thomas (FDP): „Dies kann so nicht hingenommen werden. ein angemessenes Stellplatzangebot ist sicherzustellen, um den Bahnhaltepunkt am Bonner Hauptbahnhof zu stärken.“

Auf Antrag der Koalition beauftragte der Planungsausschuss die Verwaltung, dafür Sorge zu tragen, dass keine Umnutzung des Grundstücks erfolgt. Hierzu kann z.B. zu gegebenem Zeitpunkt eine Veränderungssperre für das betroffene Grundstück ausgesprochen werden. Dies soll der Deutschen Bahn so mitgeteilt werden.

Während der Bauzeit am Bahnhofsvorplatz werden dort insgesamt 280 oberirdische Parkplätze wegfallen, die unterirdischen Plätze der Münstergarage noch nicht mitgerechnet. Im geplanten neuen Parkhaus an der Rabinstraße werden später 300 Stellplätzen zur Verfügung stehen. Hiervon sind nach Auskunft der Verwaltung aber mindestens 180 Plätze für die Kunden, Mitarbeiter und Bewohner der auf Nord- und Südfeld und im Parkhaus selbst geplanten Verkaufsflächen, Einrichtungen und Wohnungen vorgesehen. Es werden also auch nach Abschluss der Bauarbeiten Parkplätze fehlen. Die Situation würde durch einen Wegfall des Parkhauses an der Quantiusstraße noch verschärft.

Bild Dr. Claudia Lücking-Michel | MdB
Bild GuidoDéus
Bild Dr. Christos Katzidis
Mittwoch, 05.07.2017:
16:00 Uhr:
Claudia Lücking-Michel
96. Bürgersprechstunde
Montag, 10.07.2017:
16:00 Uhr:
Claudia Lücking-Michel
97. Bürgersprechstunde
Montag, 17.07.2017:
16:00 Uhr:
Claudia Lücking-Michel
98. Bürgersprechstunde
Montag, 24.07.2017:
16:00 Uhr:
Claudia Lücking-Michel
99. Bürgerspechstunde
Montag, 28.08.2017:
20:15 Uhr:
AK Sozialpolitik
Themenoffene Sitzung
Montag, 09.10.2017:
20:15 Uhr:
AK Sozialpolitik
Themenoffene Sitzung
Jamaika-Koalition

Version 5.00 vom 10. Mai 2017 - © Andreas Niessner